Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Beginn: 01.08.2021 | Stadt Emden | Emden Niedersachsen

Stellenbeschreibung

Die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist nach dem
Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt. Die dreijährige Ausbildung
erfolgt in der Nordseehalle und teilweise im Neuen Theater der Stadt
Emden als Ausbildungsbetrieb, bei „fremden“ Veranstaltern und in der
Berufsschule. Während der Ausbildung ist eine Zwischenprüfung und eine
theoretische und praktische („Projekt“) Abschlussprüfung abzulegen.Während des theoretischen Unterrichts erwirbst du grundlegende Kenntnisse in u.a. folgenden Lernfeldern:

•    Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
•    Beleuchtungsanlagen aufbauen und planen
•    veranstaltungstechnische Konstruktionen planen und einrichten
•    Beschallungsanlagen planen und aufbauen
•    Kundenberatung und Auftragsbearbeitung
•    Energieversorgung
•    sicherheitstechnische Maßnahmen
•    Spezialeffekte und Medieneinsatz

Die
berufspraktische Ausbildung vermittelt einen Einblick in die
verschiedensten Aufgaben der Nordseehalle Emden und dient der Anwendung
und Vertiefung der während der theoretischen Ausbildung erworbenen
Kenntnisse und Fertigkeiten Zu den Inhalten gehört u.a.:

•    Konzipieren und Kalkulieren von Veranstaltungen
•    Aufstellen und Montieren von Veranstaltungsaufbauten
•    Bewerten und Durchführen von Spezialeffekten
•    Abrechnung der durchgeführten Arbeiten
•    Aufnehmen und Übertragen von Bild- und Tondaten

Das sollte mitgebracht werden

•    mindestens Sekundarabschluss I - Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch
•    handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
•    Teamfähigkeit und Flexibilität, auch hinsichtlich der Arbeitszeit
•    kreative Begabung für technisch-künstlerische Zusammenhänge

Was wir bieten


Was wir bieten: Sicherheit - Familienfreundlichkeit - Weiterbildung

Die Stadt Emden als Arbeitgeberin sorgt für einen guten Ausgleich der Arbeitgeber- und Mitarbeiterinteressen und hat sich im Rahmen sich ständig weiterentwickelnder Personalentwicklungsmaßnahmen - unterstützt durch Rat und Verwaltung - besonders hervorgetan.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
ist kein leeres Schlagwort, sondern wird bei der Gestaltung und
Besetzung von Arbeitsstellen praktisch gelebt. Die Stadt Emden ist im
Jahre 2018 zum fünften Mal im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert und besonders ausgezeichnet worden.  

Dual Career.
Wir unterstützen Ihren Partner/ Ihre Partnerin bei der Suche nach einem
adäquaten Arbeitsplatz durch unsere Fachkräfteservicestelle. www.emden.de/wirtschaft/ems-achse/

Flexible Arbeitszeiten. Die
Bediensteten können in Abstimmung mit den jeweiligen
Organisationseinheiten den Beginn und das Ende ihrer täglichen
Arbeitszeit - zwischen 6 und 20 Uhr - selbst bestimmen.

Der Urlaub
im öffentlichen Dienst geht weit über das gesetzliche Mindestmaß nach
dem Bundesurlaubsgesetz (20 Tage bei einer 5-Tage-Woche) hinaus, er
beträgt 30 Tage pro Jahr. Im Falle von Wechselschicht-, Schicht- und
Nachtarbeit wird ein erhöhter Erholungsbedarf - je nach Belastung bis
zu sechs Tage - zusätzlich berücksichtigt.

Für die Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung
oder einer Wohnung stehen städtische Ansprechpartnerinnen und
Ansprechpartner gerne beratend zur Verfügung. Die Stadt Emden bietet
auch eine Ferienbetreuung für Schulkinder an.

Gutes Betriebsklima. Das Arbeiten im Team
sowie die kollegiale Beratung haben einen hohen Stellenwert bei der
Stadt Emden.

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Es gibt
bewährte Verfahren für ein Betriebliches Eingliederungsmanagement im
Krankheitsfall, aber auch vorbeugend durch Betriebssport usw. Darüber
hinaus werden über die Mitarbeiterschaft Maßnahmen zur Verbesserung und
den Erhalt der Gesundheit angeregt.
Sport zu treiben, macht Spaß,
fördert die Gesundheit, baut Stress ab und stärkt das
Gemeinschaftsgefühl. Die Stadt Emden bietet ein umfangreiches Betriebssportangebot an. Fußball, Nordic-Walking, Joggen, Rückenfitness, Yoga oder Drachenboot -  die Angebote sind vielfältig.

Monatliche Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Besonderer Teil BBiG - (TVAöD):

1. Ausbildungsjahr 1.018,26 € brutto  
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 € brutto 
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 € brutto

Weitere Informationen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Bitte richte diese bis zum 09.10.2020 an die Stadt Emden, Fachdienst Personal, Frickensteinplatz 2, 26721 Emden per Post oder per E-Mail an bewerbungen(at)emden.de. Bei einer Bewerbung per E-Mail verwende im Betreff bitte unbedingt die Kennung "Ausbildung 2021".

Stadt Emden

STADT EMDEN. DAS MEER AN LEBEN.

Liebens- und lebenswert, traditionell und aufgeschlossen, unterhaltsam und sportlich, natürlich und grün: Das ist die Seehafenstadt Emden. Vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten innerhalb der Stadtverwaltung bieten die Chance, an der Entwicklung teilzuhaben und darüber hinaus auch bei der Gestaltung der Gegenwart und Zukunft mitzuwirken. Über die Ausbildungsmöglichkeiten beraten wir auch gerne unter 04921/87-1470 telefonisch!

Zum Unternehmen

Bewerbung an

Stadt Emden

Holger Kalkwarf

Früchteburger Weg 17-19

26721 Emden

Niedersachsen

kalkwarf@emden.de

04921/87-1470

Weitere Details

Einstellungsbeginn: 01.08.2021

Stellenart: Vollzeit Ausbildung

Anzahl offener Stellen: 1

Kontaktperson: Holger Kalkwarf

Beruf

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Zum Beruf

Jetzt ganz einfach anfragen

Du möchtest mehr über diese Ausbildungsstelle wissen? Mach jetzt deine Anfrag.