Hilfe

Hier findest Du Fragen und Antworten zu verschiedenen Themen der digitalen Ausbildungsmesse 2020.

Für Unternehmen, Schüler, potenzielle Auszubildende wie z.B. Schüler oder Umsteiger, sowie für Lehr- und Bildungseinrichtungen

Potenzielle Auszubildende können sich hier über die möglichen Ausbildungsberufe informieren, freie Ausbildungsstellen in der Region finden und auf der Messe mit einem Ansprechpartner eines Unternehmens Kontakt aufnehmen oder am digitalen Messestand an einer Präsentation teilnehmen.

Lehrer und Bildungseinrichtungen können mit ihren Klassen die Messe online besuchen und über die Möglichkeiten informieren. Zudem ist eine gemeinsame Teilnahme am digitalen Messestand möglich.

Unternehmen aus der Region können für sich, ihr Unternehmen sowie die angeboten Ausbildungsberufe werben und mit potenziell interessierten Auszubildenden in Kontakt treten.

Die digitale Ausbildungsmesse gibt potenziellen Auszubildenden und Unternehmen die Möglichkeit, sich etwas näher kennenzulernen. Dazu richten die Unternehmen verschiedenen Video-Sprechstunden ein. Eine Sprechstunde ist ein Video-Chatraum mit bis zu 30 Teilnehmern. Je nach Einstellung des Chatraums ist allerdings nur der Ansprechpartner des jeweiligen Unternehmens sichtbar. Es können im Chat z.B. Fragen zum Unternehmen, zu den angeboten Berufen oder zu anderen Themen gestellt werden.

Die Chaträume sind unterschiedlich eingestellt. Einige sind offen und jeder kann direkt in den Chat einsteigen, andere Chats sind mit einem Code gesichert. Der Code wird dann über E-Mail versendet, damit dann auf den geschlossenen Chatraum zugegriffen werden kann.

Eine direkte Anmeldung ist nicht notwendig. Wenn Sie uns jedoch mitteilen möchten, das sie teilnehmen möchten schicken Sie uns gerne eine Nachricht an newsletter@ausbildungsmesse-digital.de.

Wir tragen Sie dann im Newsletter ein und informieren Sie über aktuelle Informationen. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter wieder austragen.

Am 07. Oktober 2020 von 14 bis 17 Uhr startet die Messe. Ab da sind von den Unternehmen verschiedene Video-Chaträume geplant. Klicke auf den Eventkalender, um zu sehen, wer gerade live ist. Durch den Klick auf „Teilnehmen“ kann der Videochat gestartet werden.

Der Videochat kann direkt im Browser (Google Chrome oder Microsoft Edge) gestartet werden. Es empfiehlt sich jedoch weitere Software zu installieren. Dieser Schritt wird weiter unten mit der Antwort auf die Frage „Wie starte ich eine Videokonferenz?“ beschrieben.

Ja, Schulen und alle Bildungseinrichtungen sind herzlich dazu eingeladen, an der Messe teilzunehmen. Sie können den Unterricht so gestalten, dass Sie sich gemeinsam mit der Klasse in verschiedenen Video Sprechstunden einloggen. Es empfiehlt sich vorher die Technik zu testen.

Der Videochat startet ohne Livebild der Klasse. Sie können allerdings im Chat mit dem Ansprechpartner des Unternehmens kommunizieren.

Wichtige Empfehlung: Trotz Breitbandausbau ist eine Teilnahme von zu vielen Personen in einem W-LAN-Netzwerk technisch nicht möglich. Schüler sollten ggf. ihr Smartphone mit LTE oder höher nutzen dürfen. Wir empfehlen eine Teilnahme von Klassen in kleineren Interessengruppen.

Unternehmen aus der Region Ostfriesland und Papenburg können die Messe nutzen um mit potenziellen Auszubildenden in Kontakt zu treten und sich bei verschiedenen Veranstaltungsformaten vorzustellen.

Für die Anmeldung und weitere Informationen melden Sie sich bitte unter www.ausbildungsmesse-digital.de/anmeldung an.

Die Teilnahme an den Konferenzen ist durch den Browser Google Chrome oder auch Microsoft Edge möglich. Beim ersten Start empfiehlt es sich die technischen Geräte vorher zu testen. Dazu gehört unter andrem das Mikrofon und die Kamera. Im Browser erscheint eine Meldung, ob ein Zugriff für die Seite erlaubt wird. Wenn der Zugriff verweigert wird, kann dies unter den "Einstellungen" im Browser wieder geändert werden.

Der Zugriff auf das Mikrofon und die Kamera ist als reiner Teilnehmer nicht unbedingt notwendig. Der Videochat startet in der Regel mit stummgeschaltetem Mikrofon, sowie deaktivierter Kamera. Diese Einstellung kann je nach Raum jedoch unterschiedlich sein. Um in Kontakt mit dem Moderator, also dem Ansprechpartner des jeweiligen Unternehmens treten zu können, ist der Chat aktiv.

Die wichtigsten Punke haben wir hier nochmal aufgelistet:

  • Geeignete Umgebung

    Für die Teilnahme an der Konferenz ist die Auswahl einer entsprechenden Umgebung sinnvoll. Sollten mehrere Endgeräte in unmittelbarer Nähe den gleichen Chatraum betreten, kann es zu einer Rückkopplung kommen. Hier ist eine Teilnahme als Gruppe gegebenenfalls empfehlenswert. Das heißt, dass ein Endgerät mit einer kleinen Gruppe an Teilnehmern genutzt wird. Bitte denken Sie an den Sicherheitsabstand.

    Wenn eine aktive Teilnahme mit Bild- und Tonübertragung geplant ist, können zusätzliche Geräte wie Kopfhörer oder ein separates Mikrofon hilfreich sein.

    Sorgen Sie für ausreichend Licht. Wenn die Kamera unmittelbar vor einem Fenster platziert wird, kann es sein, dass von den Teilnehmern nur noch Umrisse zu sehen sind. Eine andere Positionierung oder zusätzliche Lichtquellen wie Scheinwerfer sorgen für ein besseres Bild und reduzieren einen ständigen Autofokus der Kamera.

    Die richtige Positionierung der Kamera kann entscheidend sein. Für ein optimales Bild empfiehlt es sich, wenn der Kopf im oberen Drittel des Bildes, jedoch nicht von der oberen Bildkante "abgeschnitten" ist.

  • Download der Software (empfohlen)

    Die Videokonferenzsoftware Jitsi lässt sich im Browser (Google Chrome und Microsoft Edge) direkt starten. Nach dem Start wird nach der Erlaubnis für die Eingabegeräte gefragt. Es empfiehlt sich jedoch die Software direkt zu installieren.

    Hier geht es zum Downloadbereich (Apple App Store und Google Playstore): https://jitsi.org

    Nachdem die Software heruntergeladen wurde, führt der Link zur Teilnahme direkt zur installierten App.

  • Mikrofon und Kamera testen

    Wenn Sie selbst Moderator sind, ist es notwendig die entsprechenden Eingabegeräte für den Browser oder die Software zuzulassen. Als Teilnehmer ist das nicht unbedingt notwendig, wird jedoch empfohlen, falls das Gespräch in einem anderen Raum weiter vertieft wird.

  • Gute Internetverbindung herstellen (z.B. bevorzugt LTE anstatt WLAN)

    Die Qualität der Verbindung hängt stark von der Internetverbindung ab. Die meisten Video-Chaträume werden nur mit einem Videochatbild des Moderators gestartet. Dafür reicht eine mittlere Internetgeschwindigkeit.

Unter dem Link Kontakt sind diverse Ansprechpartner aufgelistet.

Bitte nutzen Sie die direkte Kontaktmöglichkeit, um auf ein Problem aufmerksam zu machen oder eine Frage zu stellen. Sie können dieses Projekt mit ihrer konstruktiven Kritik unterstützen und dabei helfen, dass die Messe und damit potenziellen Auszubildenden ihren passenden Ausbildungsplatz finden können.

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Meinung und Ideen direkt mit uns teilen und bedanken uns schon jetzt, dass Sie diesen Weg genommen haben.

Die digitale Ausbildungsmesse aus der Region

Die Plattform für das branchenübergreifende Angebot aus Ostfriesland und Papenburg.