Straßenbauer/ Straßenbauerin

Beginn: 01.08.2021 | JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG | Papenburg Niedersachsen
  • 665-F081.jpg

Stellenbeschreibung

Ausbildungsdauer: Regulär 3 Jahre (kann sich durch Anrechnung beruflicher und schulischer Vorbildungszeiten verkürzen)

Aufgaben:

  • Baustellen anlegen
  • Neu- und Ausbau von Straßen und Wegen
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Erd-, Asphalt- und Pflasterarbeiten
  • Baumaschinenführung

Das sollte mitgebracht werden

  • Mindestens Haupt-/ Realschulabschluss + Berufsfachschule Bautechnik
  • Bereitschaft zur Arbeit im Freien
  • Teamfähigkeit

Was wir bieten

  • Vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben in einem innovativen und aufgeschlossenen Arbeitsumfeld
  • Als familiäres und erfolgreiches Bauunternehmen leben wir Teamgeist und Zusammenhalt
  • Sehr gute Übernahmechancen nach der Ausbildung

JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG

BUNTE - EINE STARKE GEMEINSCHAFT

BUNTE zählt zu den führenden deutschen Bauunternehmen in Deutschland. In den vergangenen 149 Jahren hat sich das Unternehmen vom kleinen Transportunternehmen zu einem globalen Generalanbieter für Bauleistungen entwickelt.

Das in fünfter Generation im Familienbesitz befindliche Unternehmen ist gekennzeichnet durch die Umsetzung komplexer und anspruchsvoller Großprojekte sowie einer Vielzahl von mittelgroßen Regionalprojekten durch unsere rund 1.700 engagierten und hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - ergänzt durch den Einsatz modernster Technik mit unserem eigenen eindrucksvollen Geräte- und Maschinenpark.

Zum Unternehmen

Bewerbung an

JOHANN BUNTE Bauunternehmung GmbH & Co. KG

Tobias Nannen

Hauptkanal links 88

26871 Papenburg

Niedersachsen

nannent@johann-bunte.de

04961/895-0

Weitere Details

Einstellungsbeginn: 01.08.2021

Stellenart: Vollzeit Ausbildung

Anzahl offener Stellen: 1

Kontaktperson: Tobias Nannen

Beruf

Straßenbauer/ Straßenbauerin

Zum Beruf

Jetzt ganz einfach anfragen

Du möchtest mehr über diese Ausbildungsstelle wissen? Mach jetzt deine Anfrag.