Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Beginn: 01.08.2022 | Klinikum Leer | Leer Niedersachsen

Stellenbeschreibung

Die Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten im Klinikum Leer dauert drei Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Der praktische Teil der Ausbildung besteht zu großen Teilen aus Einsätzen in den verschiedenen Ambulanzen der Fachabteilungen Chirurgie, Kardiologie, Pädiatrie, Endoskopie, Zentrale Patientenaufnahme, Gynäkologie und Innere Medizin. Durch die unterschiedlichen Einsatzgebiete wird eine umfassende Ausbildung gewährleistet. Zu den Lerninhalten, die während der Ausbildung vermittelt werden, gehören unter anderem die Patientenaufnahme und -begleitung, der Umgang mit Notfallsituationen, die Assistenz von Ärzten bei der Behandlung sowie der Umgang mit medizinisch-technischen Geräten. Die Arbeitswoche unterteilt sich im ersten Ausbildungsjahr in drei Arbeits- und zwei Berufsschultage. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr unterteilt sich die Arbeitswoche in vier Arbeitstage und einen Berufsschultag. Den Abschluss erlangt man durch mündliche und schriftliche Prüfungen der Ärztekammer und der zuständigen Berufsschule (Berufsbildende Schule in Emden oder Papenburg).

Das sollte mitgebracht werden

Die schulischen Voraussetzungen für eine Ausbil-dung zum medizinischen Fachangestellten sind mindestens ein Sekundarabschluss I, gute Noten in Deutsch, Mathematik und Biologie sowie ein Mindestalter von 16 Jahren. Ein Praktikum und erste Erfahrungen im Umgang mit Patienten, mit Verwaltungsabläufen in einem Krankenhaus oder in einer Arztpraxis sind wünschenswert. Medizinische Fachangestellte verantworten die Verwaltungsabläufe, die zwischen Arzt und Patient ablaufen. Dabei sind Fähigkeiten wie Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Teamfähigkeit besonders wichtig. Außerdem sollte man gut mit Menschen umgehen können und keine Angst vor Patientenkontakt oder Notfallsituationen haben.

Weitere Informationen

Durch eine erfolgreiche Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten im Klinikum Leer kann man auf eine breit gefächerte und fundierte Berufsgrundlage zurückgreifen. Vor allem der Einsatz in den verschiedenen Ambulanzen eines Krankenhauses vermittelt ein sehr breites Spektrum an Fähigkeiten. Wer sich über den Einsatz in einer Krankenhausambulanz oder einer Arztpraxis
hinaus weiterbilden oder spezialisieren möchte, kann noch eine Ausbildung zum Praxismanager absolvieren, den Beruf Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung erlernen oder als Stations- oder Chefarztsekretär tätig werden. Zudem besteht die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Wundmanager zu absolvieren.

Klinikum Leer

Menschlich. Persönlich. Kompetent.

Modern, leistungsstark und vernetzt
Seit mehr als 150 Jahren ist das Klinikum Leer für die Menschen in der Region nicht nur ein zuverlässiger Partner, wenn es um die Gesundheit geht, sondern auch einer der größten und wichtigsten Arbeitgeber. An den drei Standorten in Leer, Weener und Borkum sind Tag für Tag mehr als 1.300 Mitarbeiter für das Wohl der Patienten im Einsatz. Der Leitgedanke der Klinik "kompetent, menschlich, persönlich" ist dabei nicht nur auf die Patienten ausgerichtet - es ist auch ein Teil der Philosophie als Arbeitgeber.

In den vergangenen Jahren ist das Klinikum Leer in nahezu allen Bereichen modernisiert bzw. neu gebaut worden. Für die Mitarbeiter wurde einleistungsfähiges und modernes Arbeitsumfeld für eine erfolgreiche Behandlung und Pflege geschaffen. Mit seiner Größe gelingt dem Haus der schwierige Spagat zwischen medizinischer Leistungsfähigkeit und dem Arbeiten in familiärer Atmosphäre mit kurzen Wegen und schnellen Entscheidungen. So ist das Klinikum gut vernetzt und seit Anfang der 60er Jahre Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover. Zudem wird beispielsweise im Bereich des Hygienemanagements mit der Universitätsklinik in Groningen kooperiert.

Gemeinsam mit dem Krankenhaus Rheiderland in Weener und dem Inselkrankenhaus Borkum stehen den Menschen in der Region drei leistungsfähige und erfolgreich arbeitende Krankenhäuser mit 450 Betten und Tagesklinikplätzen zur Verfügung, die jährlich rund 20.000 stationäre und 65.000 ambulante Patienten versorgen.

Zum Unternehmen

Bewerbung an

Klinikum Leer

Personalabteilung Klinikum Leer

Augustenstraße 35-37

26789 Leer

Niedersachsen

bewerbung@klinikum-leer.de

0419 86-0

Weitere Details

Einstellungsbeginn: 01.08.2022

Stellenart: Vollzeit Ausbildung

Anzahl offener Stellen: 5

Kontaktperson: Personalabteilung Klinikum Leer

Beruf

Medizinischer Fachangestellter/ Medizinische Fachangestellte

Zum Beruf